59. Lesebühne Tatwort mit Christian Ritter

59. Lesebühne Tatwort mit Christian Ritter

Sonntag, 09. Dezember 2018


Süd Bar, Oberer Graben 3, St. Gallen
Türöffnung: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


LETZTE LESEBÜHNE TATWORT IM 2018!

* * * * * * *

Die weltbeste St. Galler Lesebühne Tatwort, mit Ralph Weibel, Richi Küttel und Etrit Hasler, rettet auch diesen Sonntagabend mit einer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Slam Poetry für euch!

* * * * * * *

Unser Gast ist diesmal der fantastische Christian Ritter aus Berlin!

Christian Ritter, Diplom-Germanist, Autor und Lebemann, lebt in Berlin. Als würde das nicht schon reichen, um den Alltag auszufüllen, ist der „Tausendsassa der performativen Bühnenkunst“ (eine Zeitung) Mitglied der Lesebühne „Zentralkomitee Deluxe“ (Berlin), veranstaltet und moderiert die Poetry Slams in Würzburg, Bamberg und diversen anderen Städten.

Ritter ist gerne und oft zu Gast bei Lesebühnen, Poetry Slams, im Radio, Fernsehen und Internet. Er gibt gelegentlich Sololesungen, ist aber seit Jahren zu bequem, um sich eine eigene Soloshow auszudenken.

Christian Ritter, die „scharfe Zunge der Post-Pop-Literatur“ (eine andere Zeitung) hat es gerne abwechslungsreich, daher reicht sein Betätigungsfeld vom Romaneschreiben bis zu gelegentlichen Ausflügen in die Stand-Up-Comedy (gerne auch auf Englisch). Die Marke der 2.000 Auftritte hat der „Conaisseur der einfachen Bahnhofsküche“ (Selbstauskunft) vor langer Zeit überschritten und zählt nicht mehr mit.

Ritter war sowohl deutschsprachiger Vizemeister als auch öfter bayerischen Meister im Poetry Slam. Sonstige Auszeichnungen werden verschwiegen.

* * * * * * *

Eintritt ab 19:00h, Show: 20:00h
Süd Bar, Oberer Graben 3, St. Gallen

Ticketvorverkauf: www.eventfrog.ch/slamgallen


Wir danken für die Unterstützung