Info

Der Poetry Slam in St.Gallen, seit 2000 und damit einer der ältesten Slams in der Schweiz.

Wer ihn kennt, liebt ihn, wer nicht, hat was verpasst. Grössen der Slam-Szene teilen sich die Bühne mit Neulingen und Feierabendpoeten, Talente werden entdeckt und am Ende wird ein Champion gefeiert.

Ein Fest des gesprochenen Wortes in der St.Galler Grabenhalle, der Tonhalle, dem Stadttheater oder der Baracca Bar mit dem besten, stimmungsvollsten Publikum überhaupt und einer Einzigartigkeit: dem hauseigenen Slam-Magazin „NERV“, welches jedes Jahr eine Auswahl der auftretenden in Schrift, Ton und Bild publiziert.