68. St.Galler Lesebühne Tatwort mit Sebastian 23!

68. St.Galler Lesebühne Tatwort mit Sebastian 23!

Sonntag, 09. Februar 2020


Süd Bar, Oberer Graben 3, 9000 St. Gallen
Türöffnung: 19.00 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


DIE WELTBESTE ST. GALLER LESEBÜHNE TATWORT!
……………………………………………………………………..

Die weltbeste St. Galler Lesebühne Tatwort, mit Ralph Weibel, Richi Küttel und Etrit Hasler, rettet auch diesen Sonntagabend mit einer wilden Mischung aus Live-Literatur, Satire, Comedy und Slam Poetry für euch!

……………………………………………………………………..

Unser Gast ist diesmal der grosse Sebastian 23!

Ein Bestsellerautor, ein Poetry Slammer, ein studierter Philosoph und ein Gitarrist kommen in eine Bar. Das könnte der Anfang von einem eher mittelmäßigen Witz sein, wenn es sich nicht bei allen vier Personen um Sebastian 23 handeln würde. Und der ist so weit von mittelmäßigen Witzen entfernt wie Wladimir Putin vom Friedensnobelpreis. Also näher, als man denkt.

In seinem fünften Soloprogramm „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“ spielt Sebastian 23 gewohnt gekonnt mit der Sprache, fühlt dem Zeitgeist auf den Zahn und bohrt nach Metaphern bis es knistert.

Auszeichnungen:
2006: Bochumer Kleinkunstpreis
2007: Gewinner deutschsp. Poetry-Slam-Meisterschaften (Team)
2008: St. Ingberter Pfanne
2008: Vizeweltmeister der Slam-Weltmeisterschaften in Paris
2008: Gewinner der deutschsp. Poetry-Slam-Meistersch. (Einzel)
2010: Prix Pantheon Jurypreis Frühreif & Verdorben

……………………………………………………………………..

Eintritt ab 19:00h, Show: 20:00h
Süd Bar, Oberer Graben 3, St. Gallen

Foto by Fabian Stürzt


Wir danken für die Unterstützung